* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Hallo!

Ich bin Sebastian. Hallo erstmal. Meine Freunde nenen mich aber Seppl. Dazu zähle ich euch jetzt auch einfach mal. Also, Seppl! Ich bin 28 Jahre alt und wohne in Erlangen. Ich habe einen kleinen Sohn und zusammen mit meiner Freundin leben wir in einer kleinen Wohnung am Stadtrand. Eigentlich ist unser Sohn gar nicht mehr so klein. Letzten Sommer ist er in die Schule gekommen, ist also jetzt in der ersten Klasse. Und schon jetzt macht uns die ganze Sache große Sorgen. Denn er kommt nicht wirklich gut mit. Hinkt im Vergleich zu den anderen Kindern schon jetzt hinterher. Zweimal mussten wir schon in die Schule und mit der Klassenleiterin besprechen, was jetzt am besten für unseren Sohn sei. Vielleicht sei er zu früh eingeschult worden, meinte die Lehererin, die wirklich sehr nett war! Das muss man schon sagen! Als Eltern macht man sich ja immer gleich Sorgen und da ist es sehr angenehm, wenn jemand, der wirklich Ahnung hat, ein wenig beruhigend auf einen einwirkt. Da haben wir schon Glück!

Wie es jetzt weiter gehen soll mit Tim, so heißt der Kleine nämlich, das wissen wir auch noch nicht ganz genau. Die Lehrerin hat uns geraten, dem Jungen noch ein bisschen Zeit zu geben. Bei manchen Kindern könne es etwas dauern, bis sie sich in der Schule einfinden und sich an alles gewöhnen. Wir hoffen natürlich beide, dass das so ist und sich Timmy wirklich nur etwas einleben muss. Was wir sonst machen sollten, wenn dies nicht der Fall sein sollte, das wissen wir wirklich nicht. Aber soweit wollen wir auch noch nicht denken! Timmy wäre schließlich nicht der Erste, der einfach etwas länger braucht!

10.3.11 14:32
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung